Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche

Secret Love: Über das Liebesleben dieser Stars weiß man wenig!

gemaltes Herz auf angelaufener Scheibe

Prominente begleiten uns jeden Tag. Ständig berichtet die Boulevardpresse über ihr Leben und das ist in der Tat interessant. Geht es um die Reichen und Schönen, darf der Fernseher schon einmal lauter gestellt werden. Schließlich üben Prominente und ihre unvergleichbare Erfolgslinie Faszination auf die Menschen aus.

Diese Faszination geht so weit, dass manche Menschen bestimmte Verhaltensweisen ihrer Stars kopieren. Sie beginnen die Kleider der Stars zu tragen, entscheiden sich für dieselben Urlaubsdomizile oder fahren das gleiche Auto. Warum? Jeder will erfolgreich sein und orientiert sich dabei an den Helden unserer Zeit.

Im Rahmen dessen gilt es auch einen Blick auf das Liebesleben der High Society zu werfen. Wie gehen sie mit Eifersucht, mit Klammerverhalten, mit Streit und Stress in der Partnerschaft um? Einige Promis beantworten derartige Fragen in Interviews oder begeben sich direkt in eine Gesprächsrunde, die vom Erleben in der Partnerschaft handelt.

Wenn man aktuelle News verfolgt, fallen allerdings auch andere Beispiele auf. Einige Promis legen keinen Wert darauf ihr privates Liebesleben vor der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sie gehen sehr zurückhaltend mit Informationen um. Welche Promis das besonders gut drauf haben und weshalb sie das tun, diese Antworten gibt es hier. 

Beruf und Privatleben bewusst trennen

Promis stehen überall unter Beobachtung. Jeder kennt ihr Gesicht und alle wünschen sich ein Photo von der bekannten Person. Einmal mit einem Star auf einem Bild zu sein, erfreut jeden Fan. Darüber hinaus sorgen Paparazzi für die neuesten Bilder und den besten Klatsch und Tratsch im Web und innerhalb von Zeitschriften. Nicht selten werden dabei Lügen erzählt, um die Leserschaft zum Weiterlesen zu animieren.

Diese Lügen betreffen nicht allein den VIP selbst. Häufig lässt sich die Presse einiges einfallen. Ist der Promi mit einer anderen Frau zu sehen, so wird ihm das Fremdgehen unterstellt. Zeigt er sich im legeren Look, hat er vielleicht psychische Probleme und lässt sich deshalb hängen.

Richtet sich das Interesse der Medien auf das Umfeld des Promis und besonders auf die Familie des Stars aus, dann kann das schnell mit Anzeigen einhergehen. Die Familienmitglieder scheinen machtlos gegenüber der Presse zu sein und fühlen sich verletzt, beobachtet und unfrei. Einige Promis wie der TV-Moderator Stefan Raab lassen das nicht zu.

Raab hat seine Familie von Anfang an rechtlich abgesichert und dadurch dazu beigetragen, dass bis heute keine Details aus seinem Privatleben und seinen Liebesbeziehungen an die Öffentlichkeit gelangen konnten. Was man dennoch weiß: Der reiche Entertainer ist verheiratet und hat zwei Töchter. Sein Wohnort ist nicht eindeutig klar, doch Medien berichten von einer Villa in Köln, die der wohlhabende Moderator bewohnen soll.

Liebe in der Öffentlichkeit? Für Katy Perry keine Option mehr

Katy Perry nahm es in der Vergangenheit mit ihren Posts nicht so genau. Die international bekannte und gefeierte Sängerin Katy Perry war bereits mit einigen Männern zusammen. Über ihre Beziehungen wurde in der Öffentlichkeit ohne Rücksicht auf Verluste berichtet. Dabei sind Beziehungen eigentlich sehr intim. Werden sie der Presse ‚überlassen‘, wird alles zerpflückt. Dadurch entstehen Misstrauen und Wut auf beiden Seiten.

Vielleicht war auch das Rampenlicht beider Partner der Grund dafür, warum Katy Perry’s Beziehungen scheiterten. Mittlerweile hat sie einen neuen Freund. Über ihn ist recht wenig bekannt. Zudem hält sich Katy Perry zurück, wenn es um Details aus ihrem Liebesleben geht. Einigen Fans gefällt das überhaupt nicht. Während sie bislang an den inneren Prozessen ihres Lieblings-Stars teilhaben konnten, sind sie nun vom Liebesleben ausgeschlossen.

Doch mal ehrlich: Wer möchte schon vor allen Menschen dieser Welt über seine Liebe berichten? Niemand! Wer als Promi die Vorteile der Zurückhaltung erkennt, wird sich Katy Perry zum Vorbild machen und sich ihr anschließen. Billie Eilish und Lena Meyer-Landrut gehören bereits dazu und geben nicht sämtliche Liebes-News bekannt.

Fiona Erdmann – Schönheit mit vielen Schicksalsschlägen

Die einstige Teilnehmerin in der Kultsendung GNTM dürfte (fast) jedem als übereifrige, ehrgeizige junge Frau mit dem Hang zur Selbstverwirklichung bekannt sein. Fiona Erdmann konnte sich aufgrund ihrer außergewöhnlichen Persönlichkeit auch in anderen TV-Formaten zeigen und gehört seither im deutschen Fernsehen zum festen Programm. Im Jahr 2013 folgte mit ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus‘ ein weiterer Karriere-Boost. Innerhalb dieser Sendung durften private Informationen zum Leben des Models nicht fehlen.

So berichtet Fiona von ihrer Mutter, welche lange an einer Nervenerkrankung litt. Unter Tränen erzählte sie vom schlimmen Schicksal der Familie, was sie fortan auch bei Hatern sympathisch machte. Wenn es jedoch um die Liebe geht, schwieg Fiona Erdmann bis vor kurzer Zeit. Nun sollte der Vorhang fallen und sie hat erstmalig ein Bild von sich und ihrem Partner gepostet.

Das ist längst nicht selbstverständlich und so achtet Fiona Erdmann auch heute noch darauf, nicht zu viele Infos preiszugeben. Woher sie den jungen Mann kennt, ist nicht eindeutig belegbar. Doch in der Zeit des Internets, könnte das erste Date im virtuellen Bereich stattgefunden haben.

Wenn ein Promi sich in einen “einfachen” Menschen verliebt

Ganz ehrlich: Stars sind auch nur Menschen. Sie haben ebenso bestimmte Aufgaben zu verrichten wie das bei jeder anderen Person der Fall ist. Klar, dass sie dabei nicht immer ihren Promi-Status ausspielen. Einige Promis lassen in ihrem Privatleben nur andere Promis zu. Sie haben lediglich VIP-Freunde. Fans gehören nicht dazu. Das ist üblicherweise bei Kindern der Fall, die in den Promi-Status hineingeboren wurden.

Auch Kinderstars haben kaum Berührungspunkte mit Normalos. Sie wachsen bei der Elite auf und haben keinen Blick für die andere Welt da draußen. Erkennen sie plötzlich wie schnell Ruhm vorüber sein kann und sich Träume in Luft auflösen, haben sie meist ein ganzes Leben unter diesem Wandel zu kämpfen. Dann gelangen sie unweigerlich mit der Mittelschicht in Kontakt, doch sie sind kaputte Persönlichkeiten.

Andere Stars üben sich nicht in Distanz zu normalen Bürgern ohne VIP-Status. Im Gegenteil: Sie wünschen sich einen Partner oder eine Partnerin aus dem normalen Leben, mit normalem Umfeld und mit normalen Themen. Die Komikerin Amy Schumer, die vielen als Stand-up-Comedian und Schauspielerin bekannt ist, ist in Wirklichkeit mit einem amerikanischen Koch verheiratet. Warum auch nicht? Eitelkeit, Arroganz und das Gefühl anderen Menschen überlegen zu sein, sind bei keinem Menschen gern gesehen.

Bildnachweis: https://unsplash.com/photos/0ZQ8vojHNuc

Finde Singles in deiner Nähe

Ich bin
Ich suche