Ist die Singlebörse vom „Schwarzwälder Bote“ seriös?

Verliebtes Paar auf dem Karusell

Zu flirten ist heute gefragter denn je und immer mehr Menschen machen sich in den Weiten des WWW auf die Suche nach einem neuen Partner oder einer Partnerin. Das ist generell auch ganz einfach möglich: Singlebörse aussuchen, Profil erstellen und theoretisch kann es dann bereits losgehen. Doch wie steht es hierbei um die Seriosität der Singlebörsen? Ist die Singlebörse vom „Schwarzwälder Bote“ seriös und sicher?

Diese und weitere Fragen werden im Folgenden genauer geklärt und es gibt Tipps und Hinweise rund um das Flirten im Internet, sodass man ganz leicht selber seine eigenen Erfahrungen sammeln kann.

Wie sicher ist es, im Internet zu flirten und Menschen kennenzulernen?

Heutzutage spricht generell nichts dagegen, im Netz auf die Suche nach einer neuen Partnerin oder einem Partner zu gehen. Grundsätzlich ist dabei auch das Geschlechterverhältnis in den einzelnen Singlebörsen relativ ausgeglichen – somit ist sichergestellt, dass man auch tatsächlich einen passenden Mann oder eine passende Frau finden und kennenlernen kann.

Viele Menschen machen sich hierbei dennoch Sorgen um ihre Privatsphäre und haben Angst, dass plötzlich jemand an die eigene Adresse oder andere sensible Daten gelangen könnte.

Diese Angst ist vielfach unbegründet. Die Singlebörsen tun eine ganze Menge für die Privatsphäre der Nutzer und setzen auch beim Datenschutz auf ein hohes Maß an Sicherheit.

Sicherlich gibt es auch in dieser Branche schwarze Schafe, diese haben aber oftmals keinen langen Bestand und stellen somit für die eigene Privatsphäre auch keine allzu großen Risiken dar.

Generell sind Singlebörsen wie die des „Schwarzwälder Bote“ sicher und seriös und können somit als zuverlässig eingestuft werden. Hier kann man in aller Regel ganz ohne Sicherheitsbedenken auf die Suche nach der großen Liebe gehen und hat zudem recht gute Chancen, tatsächlich Menschen kennenzulernen, die ähnlich ticken und in deren Gegenwart und Nähe man sich irgendwann wohlfühlen kann.

Das gilt dabei nicht nur für die Plattform zum Flirten und neue Leute kennenlernen des Schwarzwälder Bote, sondern auch für andere Anbieter – so kann man weitere seriöse Singlebörsen auf Betrugstest.com finden und sich schnell einen Überblick darüber verschaffen. Die aktuelle Lage in Deutschland und der Welt mit der Corona Pandemie bietet im Übrigen ideale Chancen, einmal neue Wege zu gehen und dabei auch Online Flirts auszuprobieren.

Und selbst wenn es am Ende nicht die große Liebe wird, kann man zumindest neue Menschen aus der eigenen Region kennenlernen und es entwickeln sich vielleicht auch Freundschaften dabei.

Was zeichnet denn eine seriöse Singlebörse überhaupt aus?

Eine seriöse Singlebörse im Netz kann man als Nutzer tendenziell einfach erkennen. Zunächst einmal bietet die Webseite oder auch mobile App bereits auf den ersten Blick alle relevanten Informationen – beispielsweise also zu Abo-Modellen und Preisen für die Nutzung, zu den Mitgliedszahlen oder auch zu den einzelnen Funktionen.

Auf diese Weise kann man sich schon vor der Anmeldung ein genaues Bild machen und sich dann auch leichter für eine Anmeldung entscheiden.

Wichtig zu wissen ist dabei aber auch, wie sich die Mitglieder aufteilen – regional, aber auch entsprechend des Geschlechts oder ihrer eigenen Suche. Wer als Mann eine Frau sucht, möchte vielleicht eher eine Singlebörse nutzen, auf der es vermehrt suchende Frauen gibt als andersherum. Ebenso interessant ist in diesem Zusammenhang auch, wie aktiv die Mitglieder sind und wie stark die Plattform frequentiert wird. Denn was bringen Tausende Mitglieder, wenn davon nur eine Handvoll tatsächlich (noch) aktiv sind und einen Partner oder eine Partnerin suchen?

Wird etwas gegen Fake-Profile getan?

Phishing und Identitätendiebstahl macht auch vor Singlebörsen vielfach nicht halt. Daher ist es durchaus auch relevant, was die einzelnen Plattformen gegen Fake-Profile tun. Gibt es Prüfmechanismen bei der Anmeldung, werden Bots direkt herausgefiltert? Und wie geht man mit Profilen um, die sich unseriös verhalten oder betrügerisch agieren?

Eine seriöse Singlebörse hat auf solche Fragen kompetente Antworten und schützt seine Nutzer effektiv und sinnvoll. So werden offensichtliche Fake Profile auf seriösen Portalen schnellstmöglich entfernt und wenn ein Profil durch einen anderen Nutzer gemeldet wird, erfolgt im besten Fall eine schnelle Prüfung und gegebenenfalls wird das betreffende Profil im Anschluss gesperrt oder gelöscht.

Was für einen Algorithmus für Matches gibt es?

Ein weiterhin wichtiger Faktor liegt auch darin, wie genau Menschen in der Singlebörse zueinander gebracht werden. Kann man einfach jeden Nutzer anschreiben und möglicherweise kennenlernen – oder aber wird auf einen eigenen Algorithmus gesetzt? Hierbei können beispielsweise gemeinsame Interessen herangezogen werden oder ähnliche Antworten, die bei der Erstellung des Profils gegeben wurden.

Durch einen solchen Algorithmus bekommen die Mitglieder also konkrete Vorschläge für die Suche nach einem potentiellen Partner und haben oftmals auch die Gelegenheit, sofort die Kontaktaufnahme zu starten.

Es gibt allerdings immer noch Singleportale, auf denen genau dieses Feature fehlt oder nur unzureichend umgesetzt wurde. Demnach bekommt man hier keine oder vor allem unpassende Partnervorschläge unterbreitet – das kann dann die Erfolgschancen reduzieren und letzten Endes auch für Frust sorgen. Besser ist es daher, wenn man sich als Flirtwilliger vorab darüber informiert, wie genau potentielle Partner bei der Singlebörse zusammenfinden können und welche Möglichkeiten es dabei allgemein gibt.

Gibt es eine mobile App sowie einen Kundendienst?

Selbstverständlich spielt auch die flexible Nutzung einer Singlebörse eine wichtige Rolle bei der Auswahl. So gibt es für viele Singlebörsen auch eine mobile App, die auf dem Smartphone und damit unterwegs verwendet werden kann.

Und auch einen Kundendienst sollte es natürlich geben, der bei Fragen oder Problemen schnell und zielgerichtet weiterhelfen kann. Hierbei ist meist wichtig, dass es unterschiedliche Möglichkeiten für die Kontaktaufnahme gibt und man somit per Mail, telefonisch oder auch per Chat Hilfe bekommen kann.

Fazit: Sicherheit spielt bei der Partnersuche im Web eine große Rolle

Im Großen und Ganzen ist zusammenzufassen, dass die Singlebörse des „Schwarzwälder Bote“ durchaus als seriös einzustufen ist. Hier gibt es viele Parameter, die darauf schließen lassen.

Zudem gilt beim Dating im Netz generell, dass Sicherheit an erster Stelle stehen sollte – bei Nutzern, aber auch bei Betreibern derartiger Portale.

Aus diesem Grund sollte man die Seriosität und Sicherheit vor einer eigenen Anmeldung im besten Fall auch genau prüfen und checken, welche Erfahrungen zum Beispiel auch andere Nutzer in der Vergangenheit bereits gesammelt haben.

Bildnachweis: Unsplash.comOnline

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche